Hochzeit

Wo und wie melden wir uns an?
Wollen Sie in unserer Klosterkirche heiraten, verabreden Sie bitte rechtzeitig einen Termin für ein Traugespräch und die spätere Trauung.

Was kostet die Trauung?
Der Traugottesdienst in der eigenen Gemeinde ist kostenlos.

Müssen wir standesamtliche verheiratet sein?
Ja, die Eheschließung auf dem Standesamt ist Voraussetzung für eine kirchliche Trauung.

Müssen wir in der Kirche sein?
Ja - zumindest einer von Ihnen beiden. Sonst wäre ein Gottesdienst ja auch irgendwie eine unpassende Veranstaltung.

Welche Unterlagen brauchen wir?
Die Heiratsurkunde.
Sind Sie kein Gemeindeglied unserer Gemeinde, benötigen Sie zusätzlich einen Mitgliedsbescheinigung (Dimissoriale) ihres Pfarramtes.

Brauchen wir Trauzeugen?
Nein.

Können wir die Kirche besonders schmücken?
Ja, das ist nach Absprache möglich. Allerdings müssen Sie dieses selbst organisieren und bezahlen.

Wie ist das mit einer ökumenischen Trauung?
Leider gibt es sie nicht wirklich: denn entweder ist es eine katholische Trauung mit evangelischer Beteiligung oder eine evangelische Trauung mit katholischer Beteiligung. Rein organisatorisch ist meist sehr viel regelbar - das hängt aber von den beteiligten Personen ab.

Können wir die Musik aussuchen?
Das ist grundsätzlich möglich. Sie können auch eigene Musiker mitbringen, sollten das dann aber vorher absprechen.

Ich bin geschieden ...
Die evangelische Kirche ermöglicht einen neuen Anfang. Sie können sich also auch nach einer Scheidung kirchlich trauen lassen.

 

Gemeindebüro

Anne Leukers

Portraitfoto von Anne Leukers

Tel.: 04791 / 14 96 30
Fax: 04791 / 14 96 33

Öffnungszeiten:
dienstags       10:00 - 12:00 Uhr
mittwochs      10:00 - 13:00 Uhr
donnerstags   16:30 - 19:30 Uhr

Pastor

Georg Ziegler

Portraitfoto von Georg Ziegler

Tel.: 04791 / 14 96 31

Sprechzeit:
dienstags      11:00 - 12:00 Uhr
donnerstags  16:30 - 18:00 Uhr

und nach Vereinbarung